MARABU Gelterkinden - Konzerte, Kino, Kultur hautnah
 
Details

"Bezahlt wird nicht", von Dario Fo
Theater 58
Samstag, 12. Mai 2007, 20:15 Uhr

"Bezahlt wird nicht", von Dario Fo


Das 1974 entstandene Stück ist heute wieder von besonderer Aktualität. Auch damals war die Gesellschaft geprägt von hoher Arbeitslosigkeit, wachsender Armut, Lethargie und der Suche nach neuen Lebensinhalten. Dario Fo erzählt die Geschichte von zwei Arbeiterfamilien, die sich abquälen und kämpfen, wobei sie die Waffe des zivilen Ungehorsams gebrauchen. Die Triebfeder des Ganzen ist der Hunger. Um das Problem des Appetits zu lösen, versucht jeder zunächst sich auf eigene Weise durchzuschlagen, um dann das Bedürfnis zu verspüren, gemeinsam zu agieren, sich zu organisieren und vereint zu kämpfen, um mehr zu erreichen als das blosse Ueberleben, nämlich wahrhaft zu leben in einer Welt, die vielleicht aus weniger hell erleuchteten Schaufenstern besteht, weniger Autobahnen, aber auch aus weniger Gaunern. Dario Fo’s Menschen wollen eine befriedigende Arbeit leisten und suchen ein Leben, wo der Wunsch zu lachen wie ein Fest aus ihnen hervorbricht.


Regie: Enzo Scanzi, Bild: Giulio Bernardi, Kostüme: Maggie Zogg

Es spielen Pascale Jordan/Seraina Kobelt, Zara Nydegger, David Bröckelmann, André Revelly, Elmar Schubert

Vorverkauf:
Impuls Haushalt und Geschenke
4460 Gelterkinden 061-983 02 32
Eintritt Fr. 25.-

> weitere Informationen


Aktuelles

freunde2020
Stand per 31.07.2022:
Kontostand: CHF 136'532.85 / 299 Spenden
Kontoangaben für weitere Spenden und Spenderliste (PDF)


marabu2020

Marabu auf Facebook
Mach mit! Erzähle und diskutiere über Kino, Konzerte und Kultur in Gelterkinden
> weiter...



 Anfahrt  |  Sponsoren  |  Impressum  |  Sitemap  |  Archiv  |  Marabu auf Facebook  |  Login
Amt für Kultur BL Gelterkinden BLKB
Facebook