MARABU Gelterkinden - Konzerte, Kino, Kultur hautnah
 
Details

Max Cole & The Paisanos – Tu vuò fa l’Americano
Samstag, 22. März 2014, 20:15 Uhr

10-Mann-Orchester spielt
Swingin' Jump Jive im Stile der 40er und 50er Jahre!

An dieser Show erzählt Max Cole eine seiner vielen Geschichten… und diese hier beginnt 1953 in Napoli.
„Eigentlich sollte Max seine verlobte Carmelina heiraten; Mamma will das so. Doch Max hat ganz andere Pläne denn er will ein Rock’n’Roller sein - Haare nach oben gekämmt, lässig an einer Camel ziehen, spitzige Schuhe tragen und mit seiner Lambretta die Strassen Neapel’s erobern, Max will eben ein Americano sein!
Eines Tages beschliesst er seine Heimatstadt zu verlassen und macht sich auf die Reise nach Amerika um seinen Traum auszuleben und in der Hoffnung dort die richtige Frau zu finden. Seine Erlebnisse sind gekonnt in auserwählte neapolitanische und amerikanische Swingin' Jump Jive Songs der 50er Jahre verpackt und werden auf amüsante Art und Weise vorgetragen. Zum Beispiel trifft er in Las Vegas „Felicia“ welche fast sein ganzes Geld verjubelt – einen Kuss bekommt er aber erst wenn sie zuerst heiraten und das ist gar nicht in seinem sein Sinn. So beschliesst Max das Land der unbegrenzten Möglichkeiten wieder zu verlassen um in seine geliebte Stadt Napoli zurückzukehren um zu singen, eine bella Donna zu heiraten und natürlich auch um Pizza zu essen, wie es vor seiner Zeit schon Enrico Caruso tat!
Begleitet wird Max auf seiner Reise von seinen zehn Musikern die er ganz einfach „The Paisanos“ nennt (uee paisà!)
Versetzen Sie sich in eine unvergessliche Ära zurück – alles live und echt – Sie werden begeistert sein!
See you oder neapolitanisch gesagt "ce vedimme"!

Aktuellen Flyer Downloaden.
______________________________
Max Cole & The Paisanos ist ein 10-köpfiges Italo Americano-Orchester aus dem Baselbiet und spielt "Swingin' Jump Jive" der 40er und 50er-Jahre! Dem gebürtigen süditaliener Max Cole (alias Massimo Colella) wurde die neapolitanische Sprache somit in die Wiege gelegt und es ist deshalb davon auszugehen, dass er weiss von was oder über was was er gerade singt...
"la prima cosa è di fare sempre una bella figura"!
Ob die amerikanischen Italos damals in den Fifties immer alles verstanden, kann an dieser Stelle nicht schlüssig beantwortet werden!
Die Einflüsse auf einen Nenner gebracht: Renato Carosone, Louis Prima mit einem Hauch von Bill Haley und einer Prise Adriano Celentano. Für Massimo, zweifellos die Urväter des Rock and Roll. Aber auch neuzeitliche Formationen wie Big Bad Voodoo Daddy oder den Mighty Blue Kings und nicht zuletzt Brian Setzer, welcher dem "orchestralen Rock'n'Roll" seit der 90er-Jahre eine ganz neue Facette verpasst hat.

Massimo "Il Campano", welcher schon im Vorprogramm der originalen Bill Haley's Comets und Buddy Holly's Crickets auf der Bühne stand, benötigte 18 Monate um die richtigen Musiker und vor allem seine Paisanos "Jungs vom Lande" zu finden.

Mit grosser Unterstützung von Paisano Adriano (Posaune) wurden auf Basis der genannten Einflüsse fast sämtliche Titel eigens für diese Formation neu arrangiert. Für Massimo ist heute schon klar, für gelegentliche Konzerte werden 8 weitere Bläser engagiert, "Fully Loaded Big Band Stream"!

Lassen Sie sich bei einem musikalisch, vielseitigem Programm in eine unvergessliche Ära zurückversetzen und besuchen Sie eine Show von Max Cole & The Paisanos!

> weitere Informationen

Türöffnung ab 19:00 Uhr

Tickets
Vorverkauf: Fr. 35.–
Abendkasse: Fr. 40.–

Switcher Store Shirteria
Poststrasse 8
4460 Gelterkinden
Tel. 061 981 66 81

Öffnungszeiten:
Montag geschlossen
Dienstag - Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:30 Uhr
Samstag: 09:00 - 15:00 Uhr


Logo_Stiftung-Marabu

Parkzonen in Gelterkinden


Marabu auf Facebook
Mach mit! Erzähle und diskutiere über Kino, Konzerte und Kultur in Gelterkinden
> weiter...
 
 Anfahrt  |  Sponsoren  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Archiv  |  Marabu auf Facebook  |  Login
Amt für Kultur BL Gelterkinden BLKB
Facebook