MARABU Gelterkinden - Konzerte, Kino, Kultur hautnah
 
Details

Philipp Galizia mit: Läufig, Kabarett
ein Hundejahr mit Philipp Galizia
Samstag, 4. April 2009, 20:15 Uhr

Hunde lassen niemanden kalt. Sie werden geliebt, gefürchtet, gehätschelt, gehasst. Die einen sehen rot bei jedem Hundekot. Andere gehen für ihren Liebling durchs Feuer. Und die dritten wollten zwar nie einen Hund, würden ihn aber um keinen Preis wieder hergeben. Beni Halter zum Beispiel. Bis zu seinem Vierzigsten hat er sich erfolgreich gegen jede Art von Haustier gewehrt. Dann wird er von Familie und Freunden mit einem Vierbeiner beglückt. Einem geschenkten Hund schaut man nicht in den Schlund, mahnt ihn ein Kumpel. Und so schickt sich Beni in seine neue Aufgabe. Ein turbulentes Jahr nimmt seinen Lauf. Halter kommt dabei ganz schön auf den Hund.

Philipp Galizia, der sich in früheren Jahren als Musiker bei Familie Trüb und dem Pfannestil Chammer Sexdeet in die Herzen des Publikums gespielt hatte, gehört zu den Originalen der Schweizer Kleinkunstszene. Auch in seinem dritten Bühnensolo erweist er sich als begnadeter Erzähler. Mit sprödem Charme, knochentrockenem Humor und swingendem Bass berichtet er von den Freuden und Leiden eines Hundehalters wider Willen. Ein köstlicher Happen, nicht nur für Hündeler.



Aber lassen wir Philipp Galizia und seinen Kontrabass erzählen. Knochentrocken, bissig, verschmitzt.


Eintritt: Fr. 25.-
Vorverkauf Impuls Gelterkinden, 061 983 02 32


>>> Pressetext

> weitere Informationen



freunde2020
Stand per 31. Jan. 2023:
CHF 137'732.85 / 305 Spenden
Kontoangaben für weitere Spenden und Spenderliste (PDF)


marabu2020



Marabu auf Facebook
Mach mit! Erzähle und diskutiere über Kino, Konzerte und Kultur in Gelterkinden
> weiter...
 Anfahrt  |  Sponsoren  |  Impressum  |  Sitemap  |  Archiv  |  Marabu auf Facebook  |  Login
Amt für Kultur BL Gelterkinden BLKB
Facebook